Einfaches Plätzchenrezept

Einfaches Plätzchenrezept

Bei Babysits, 2 Leseminuten

Diese einfachen Plätzchen gehen blitzschnell und können auch zusammen mit den Kleinsten zubereitet werden. Von Zuckerstreuseln, über geschmolzene Schokolade bis hin zu aufwändigem Icing kann alles hinzugefügt werden. Lass die Kinder kreativ werden und sie ihre eigenen, ganz individuellen Plätzchen kreieren!

20 Plätzchen

Dafür benötigst du:

  • 1 Ei
  • 100 g Rohrzucker
  • 150 g ungesalzene Butter
  • 200 g Mehl
  • 1 Teelöfel Vanille-Extrakt (optional)
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  • Trenne das Eigelb vom Eiklar und behalte nur das Eigelb (aus dem Eiklar lassen sich wunderbare andere Dinge zubereiten wie zum Beispiel ein Kuchen mit Baiserhaube).
  • Gib alle Zutaten in eine Schüssel und verknete alles mit den Händen zu einem krümeligen Teig.
  • Forme den Keksteig zu einer Kugel und wickle ihn in Frischhaltefolie ein.
  • Lass den Teig für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Heize den Ofen in der Zwischenzeit auf 175° C vor.

  • Verteile etwas Mehl auf der Arbeitsfläche und rolle den Teig aus, bis er gleichmäßig etwa 3-4 mm dick ist.
  • Benutze Ausstechformen oder den Rand eines Glases, um die Kekse auszustechen.
  • Verteile die Kekse auf einem Backblech mit Backpapier.
  • Back die Kekse in der Mitte des Backofens für 15-20 Minuten, bis sie leicht gebräunt sind.
  • Lass die Kekse auf einem Rost auskühlen.
  • Verzieren und genießen!

Obwohl klassische Plätzchen eher für die Weihnachtszeit gedacht sind, eignet sich dieses Rezept auch wunderbar für sommerliche Plätzchen. Du kannst zum Beispiel eine Glasur mit Zitronensaft herstellen, die die Kekse noch frischer schmecken lässt oder sie mit einem süßen Frischkäse-Dip bestreichen.