Lerne den Babysitter des Monats kennen - Eline

Lerne den Babysitter des Monats kennen - Eline

Bei Babysits
3 Leseminuten

Jeden Monat stellen wir einen neuen Babysitter des Monats vor! Das ist ein Babysitter, der über Babysits arbeitet und positives Feedback von den Familien auf unserer Plattform erhalten hat. Triff erfahrene Babysitter auf Babysits und lerne Eline, den Babysitter des Monats, kennen.

Diesen Monat haben wir Eline aus Belgien interviewt, um etwas mehr über sie und ihren Hintergrund als Babysitter zu erfahren.

Zitat Babysitter des Monats

Wann hast du angefangen zu babysitten?

Seit ich klein bin, weiss ich schon, dass ich gerne Zeit mit jüngeren Kindern verbringe, und ich habe immer gerne auf meine jüngeren Brüder aufgepasst. Ich hatte auch die Möglichkeit, regelmäßig auf Kinder für Freunde und Familie aufzupassen und mit ihnen zu spielen.

Nach ein paar Jahren entschied ich mich schließlich, Babysits beizutreten, um regelmäßiger für verschiedene Familien zu babysitten. Das ist eine Entscheidung, die ich definitiv nie bereut habe.

Wie oft babysittest du?

Wie oft ich babysitte, kann ganz unterschiedlich sein. Das ist auch etwas, was ich am Babysitten sehr mag. Ich kann selbst entscheiden, wie oft ich babysitten möchte, was sehr praktisch ist, wenn ich Arbeit und Studium unter einen Hut bringen muss. Normalerweise babysitte ich mindestens einmal pro Woche, manchmal auch öfter.

babysitter

Wie alt sind die Kinder auf die du aufpasst und was magst du besonders an diesem Alter?

Ich babysitte Kinder aus allen verschiedenen Altersgruppen, die zwischen 2 und 12 Jahre alt. Ich glaube nicht, dass ich ein Alter wählen könnte, das ich am meisten mag. Kleine Kinder erfordern mehr Aufmerksamkeit, aber ich genieße es, ihnen diese Aufmerksamkeit zu geben, weil sie so niedlich und süß sind! Ältere Kinder zu babysitten ist auch sehr schön. Oft haben sie viele Hobbys, die sie gerne mit mir teilen und mir erklären, und man kann auch wirklich interessante Gespräche mit ihnen führen.

Was magst du am Babysitten?

Die Flexibilität des Babysittens ist natürlich ein großer Vorteil. Aber abgesehen davon finde ich es wirklich erfüllend, Kinder glücklich zu machen. Es macht mir wirklich Spaß, die Kinder kennenzulernen und ihre Hobbys und Interessen herauszufinden, so dass ich dafür sorgen kann, dass sie beim Babysitten eine wirklich schöne Zeit haben. Es ist einfach ein tolles Gefühl, wenn man merkt, dass die eigene Anwesenheit einen so positiven Einfluss auf das Leben eines Kindes haben kann.

Was ist dein schönstes Erlebnis als Babysitter?

Mein schönstes Erlebnis als Babysitterin ist es, gelegentlich zu hören, dass die Kinder mich vermisst haben. Ich finde es so süß, dass sie auch außerhalb der Termine an mich denken, und das gibt mir immer zusätzliche Motivation, wieder zu babysitten. Ich schätze auch all die Momente mit den Kindern, zum Beispiel, wenn sie zum ersten Mal etwas für einen malen oder gemeinsam zu ihren Lieblingsliedern tanzen.

Quote babysitter of the month

Fandest du dieses Interview mit der Babysitterin des Monats Eline interessant? Dann schau dir unbedingt auch das Interview mit der BOTM Clizia aus Italien an. Schau dir auch unsere anderen Artikel an!

Überzeugt, einen tollen Babysitter oder Babysitter Job in deiner Nähe zu finden? Schau dir Babysitter in deiner Nähe an und Babysitter Jobs in deiner Nähe!