Oreokuchen - ohne Backen

Oreokuchen - ohne Backen

Bei Babysits, 1 Leseminuten

Hier ist ein einfaches und schnelles Rezept für einen Oreokuchen, der nicht einmal gebacken werden muss!

1 Oreokuchen (mit ca. 8 Stückchen)

Dafür benötigst du:

  • Eine Packung Oreokekse
  • 75 g Butter
  • 50 ml Schlagsahne
  • 400 g Frischkäse
  • 25 g Zucker
  • 2 Blätter Gelatine
  • 200 g dunkle Schokolade

Zubereitung:

  • Trenne für den Kuchenboden die Oreokekse von der Creme im Inneren
  • Zerbrösele dann die getrennten Keksstücke (behalte die Oreocreme, die brauchen wir später)
  • Mische die Keksbrösel mit der geschmolzenen Butter und verteile den Mix auf dem Kuchenboden
  • Mixe den Frischkäse zusammen mit der Sahne, dem Zucker und der Oreocreme
  • Löse die Gelatine in heißem Wasser auf und gib sie dann zur Frischkäse-Oreocreme
  • Verteile diese Creme dann auf dem zuvor zubereiteten Kuchenmix und stelle das ganze für eine paar Stunden in den Kühlschrank
  • Lass die Schokolade für das Topping im Wasserbad schmelzen und verteile sie auf dem Kuchen
  • Zuletzt noch den Kuchen mit ein paar Oreostückchen dekorieren - Bon Appétit!