Aktivitäten für Draußen

Aktivitäten für Draußen

Draußen Spielen

Ist das Wetter schön? Dann gehe raus und spiele draußen mit den Kindern! Kinder neigen zu Langeweile, wenn sie den ganzen Tag im Haus eingesperrt sind. Also nutze die Möglichkeit und geh mit den Kindern raus an die frische Luft. Die große offene Fläche, die es nunmal nur draußen gibt, erlaubt es Kindern, herumzurennen und sich mit aktiveren Spielen zu beschäftigen, wodurch sie glücklich und gesund bleiben und unterhalten werden. Ein weiterer Vorteil daran, die Kinder draußen spielen zu lassen, ist, dass sie Energie ablassen und sich richtig austoben können.

Kinder können sich stundenlang selbst beschäftigen, ohne dass sie Spielzeug brauchen würden. Trotzdem wird es dir vermutlich Spaß machen, mit den Kindern ein paar Spiele zu spielen. Darum findest du hier ein paar tolle Tipps für Spiele, die du mit den Kindern draußen spielen kannst.

Schweinchen in der Mitte

Schweinchen in der Mitte

Schweinchen in der Mitte is ein spaßiges Ballspiel für mehrere Kinder (mindestens 3). Das Spiel wird mit einem Ball und einem Spieler, der das “Schweinchen” ist. Die übrig gebliebenen Spieler formen einen Kreis rund um das “Schweinchen” und das Ziel ist es, den Ball zu werfen, aber vom “Schweinchen” fernzuhalten. Die anderen Spieler werfen sich also den Ball gegenseitig zu und das “Schweinchen” muss den Ball abfangen, wenn er in der Luft ist. Wenn das “Schweinchen” den Ball erfolgreich abfängt, dann wird der Spieler, der den Ball geworfen hat, das neue “Schweinchen” und das Spiel geht weiter. Um das Spiel etwas aufzupeppen, kannst du mehrere “Schweinchen” oder mehrere Bälle haben. Dann brauchst du allerdings auch mehr Spieler.

Was du brauchst:

  • Einen Ball

Himmel und Hölle

Himmel und Hölle

Himmel und Hölle ist ein lustiges Spiel, das auf der Einfahrt oder aufm Bürgersteig gespielt wird. Du brauchst farbige Straßenmalkreide, damit die Kinder das "Himmel und Hölle" - Feld, welches aus durchnummerierten 10 Vierecken besteht, zeichnen können. Das letzte Feld ist die “Basis”. Wenn das Spielfeld fertig gezeichnet ist, wirf einen Stein auf eins der Vierecke. Das Ziel des Spiels ist es, einbeinig durch das Feld zu hüpfen, während man die Füße in jedem Sprung wechselt. Der Spieler muss bis zum Ende des Spielfelds hüpfen und auf dem Weg zurück den Stein aufheben. Der Spieler darf nur innerhalb der Vierecke springen und sobald der Spieler eine Linie berührt oder die Balance verliert, ist die Runde vorbei. Wenn die Runde erfolgreich absolviert wurde, wirft der Spieler in der nächsten Runde den Stein auf ein neues Viereck, springt über das Feld und bringt den Stein zurück.

Das Ziel ist es, als erstes den Stein auf jedes einzelne Viereck zu werfen und zurückzubringen. Falls du in einer Runde scheitern solltest, kannst du in dem Feld anfangen, in dem du aufgehört hast.

Kinder können kreativ werden, indem sie das Spielfeld in verschiedenen Farben und Formen malen oder die Vierecke mit Bildern füllen.

Was du brauchst:

  • Straßenmalkreide
  • Einen kleinen Stein

Seilspringen

Seilspringen

Du kannst Seilspringen mit mehreren Spielern spielen, wobei zwei Spieler jeweils ein Ende des Seils kreisen lassen (in die gleiche Richtung!) und ein dritter Spieler über das schwingende Seil springt. Kinder können das auch alleine spielen. Sollte es vier oder mehr Spieler geben, kann man den Spieler immer dann wechseln, wenn jemand vom Seil berührt wird. Seilspringen ist toll für die Ausdauer der Kinder!

Was du brauchst

  • Ein Springseil

Fußball mit Flaschen

Fußball mit Flaschen

Fußball mit Flaschen braucht mindestens 3 Spieler und funktioniert folgendermaßen: Jeder Spieler füllt eine offene Flasche mit Wasser und platziert sie irgendwo auf dem Feld. Die Spieler sollten sich dann in der Mitte des Feldes versammeln und einen Kreis um den Ball bilden, wobei jeder Spieler mindestens 10 Schritte vom Ball entfernt sein sollte. Sobald es ein Signal gibt, das den Start des Spiels signalisiert, rennen die Spieler zum Ball und versuchen die Flaschen der anderen Spieler mithilfe des Balls umzuschießen. Spieler, deren Flasche umgekippt ist, können diese nur bei eigenem Ballbesitz wieder aufstellen. Das Ziel des Spiels ist es, am Ende noch am meisten Wasser in der Flasche zu haben. Stelle nach 10min einen Timer und das Spiel ist vorbei, wenn die Zeit abgelaufen ist. Überprüft nun, wer noch am meisten Wasser in der Flasche hat!

Was du brauchst:

  • Eine Flasche pro Person
  • Wasser
  • Einen Ball

Neben diesen Vorschlägen, gibt es noch viele andere Aktivitäten, die man mit Kindern draußen machen kann. Denk daran, Kinder im Sommer immer vor der Sonne zu schützen, indem du sie mit Sonnencreme eincremst, ihnen Sonnenhüte gibst und darauf achtest, dass sie genug Wasser trinken.

Mehr Tipps erhalten?